Zur Hauptseite ... Zum Onlinearchiv ... Zum Abonnement ... Zum Newsletter ... Zu den Tools ... Zum Impressum ... Zum Login ...

Achtung: Dies ist nicht der vollständige Artikel, sondern nur ein paar Seiten davon. Wenn Sie hier nicht erfahren, was Sie wissen möchten, finden Sie am Ende Informationen darüber, wie Sie den ganzen Artikel lesen können.

Kompletten Artikel lesen?

Einfach für den Newsletter anmelden, dann lesen Sie schon in einer Minute den kompletten Artikel und erhalten die Beispieldatenbanken.

E-Mail:

Gedrucktes Heft

Diesen Beitrag finden Sie in Ausgabe 4/2015.

Unser Angebot für Sie!

Lesen Sie diesen Beitrag und 500 andere sofort im Onlinearchiv, und erhalten Sie alle zwei Monate brandheißes Access-Know-how auf 72 gedruckten Seiten! Plus attraktive Präsente, zum Beispiel das bald erscheinende Buch 'Access 2010 - Das Grundlagenbuch für Entwickler'!

Diesen Beitrag twittern

Versandetiketten mit DHL-IntraShip

Wer regelmäßig Pakete mit DHL verschickt, ist möglicherweise Geschäftskunde bei DHL. Das ist Voraussetzung, um das Onlineportal zur Eingabe der Empfängeradressen und zum Erstellen der Versandetiketten zu nutzen. Als Datenbankentwickler wollen wir aber keine Adressen von Hand in ein Formular eingeben, sondern diese direkt aus der Datenbank heraus übergeben – mit möglichst wenig Aufwand. Dieser Beitrag zeigt, wie Sie die Daten übergeben, wenn die notwendige Datei einmal erzeugt ist.

Voraussetzungen

Den Zugang als Geschäftskunde erhalten Sie, wenn Sie sich unter der folgenden Adresse registrieren:

https://www.dhl-geschaeftskundenportal.de/

Auf die Einzelheiten der Registrierung wollen wir an dieser Stelle nicht eingehen.

Vorteile IntraShip

Neben IntraShip für Geschäftskunden gibt es ja auch noch die Möglichkeit, als Privatkunde online die Etiketten für den Versand von DHL-Paketen zu erhalten. Dort müssen Sie allerdings etwa Ihre Portokasse aufladen und bezahlen das Porto dann aus dieser Kasse.

Eine genaue Auflistung, welche Positionen damit bezahlt wurden, erhält man nicht. Bei Intraship brauchen Sie sich beim Einreichen der CSV-Dateien für die Erstellung der Versandetiketten nicht um die Bezahlung zu kümmern – es erfolgt alle zehn Tage eine Abrechnung. Außerdem erhalten Sie bei IntraShip kostenlos Etiketten für den Ausdruck der Versandmarken.

Ablauf der Versandabwicklung

Sind Sie einmal registriert, loggen Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten ein. Anschließend sehen Sie bereits die Menüstruktur mit den unterschiedlichen Funktionen (s. Bild 1). Hier interessiert uns aktuell der Bereich Versenden.

Funktionen im Geschäftskundenportal

Bild 1: Funktionen im Geschäftskundenportal

Einen Klick später landen Sie auf der IntraShip-Seite von DHL (s. Bild 2). Hier können Sie nun manuell die Daten für ein Paket eingeben (Versandabwicklung Paket|Neuer Auftrag). Unter Absender legen Sie Ihre eigenen Daten fest, unter Empfänger die Adresse des Empfängers. Das ist aber nicht unser Ziel – wir wollen ja DHL-Sendungen auf Basis der Daten einer Tabelle mit den Empfängerdaten erzeugen.

Die Startseite von Intraship

Bild 2: Die Startseite von Intraship

Um einen ersten Einblick zu gewinnen, was wir dazu benötigen, wählen wir den Menüpunkt Versandabwicklung Paket|Import von Aufträgen aus. Damit landen wir in dem Dialog aus Bild 3. Hier erfahren wir, dass wir ein Mandanten Standard Sendungsimport Format: 6.1_DE.csv benötigen. Davon abgesehen können wir noch ein Kombinationsfeld namens Typ des Sendungsimports auf einen der Werte Standard Sendungsimport, Personalisierter Sendungsimport oder Ad-hoc-Sendungsimport einstellen. Schließlich löst ein Klick auf die Schaltfläche Datei importieren den Import aus.

Seite zum Importieren der CSV-Datei

Bild 3: Seite zum Importieren der CSV-Datei

Informationen zu allen möglichen Belangen des Umgangs mit IntraShip erhalten Sie, wenn Sie auf den Menüpunkt Info klicken.

Dort finden Sie dann beispielsweise Links zu einem Benutzerhandbuch, zu den verschiedenen Import-Spezifikationen oder auch die Telefonnummern der unterschiedlichen Kundendienste.

Wir schauen also zunächst in das IntraShip-Benutzerhandbuch. Dieses liefert genau zu dem von uns benötigten Menüpunkt keine Informationen, also schauen wir uns die übrigen Dokumente an.

Sie haben das Ende des frei verfügbaren Teils des Artikels erreicht. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie den vollständigen Artikel lesen und auf viele hundert weitere Artikel zugreifen können.

Sind Sie Abonnent?Jetzt einloggen ...
 

Kompletten Artikel lesen?

Einfach für den Newsletter anmelden, dann lesen Sie schon in einer Minute den kompletten Artikel und erhalten die Beispieldatenbanken.

E-Mail:

© 2003-2015 André Minhorst Alle Rechte vorbehalten.