Zur Hauptseite ... Zum Onlinearchiv ... Zum Abonnement ... Zum Newsletter ... Zu den Tools ... Zum Impressum ... Zum Login ...

Achtung: Dies ist nicht der vollständige Artikel, sondern nur ein paar Seiten davon. Wenn Sie hier nicht erfahren, was Sie wissen möchten, finden Sie am Ende Informationen darüber, wie Sie den ganzen Artikel lesen können.

Kompletten Artikel lesen?

Einfach für den Newsletter anmelden, dann lesen Sie schon in einer Minute den kompletten Artikel und erhalten die Beispieldatenbanken.

E-Mail:

Gedrucktes Heft

Diesen Beitrag finden Sie in Ausgabe 4/2002.

Unser Angebot für Sie!

Lesen Sie diesen Beitrag und 500 andere sofort im Onlinearchiv, und erhalten Sie alle zwei Monate brandheißes Access-Know-how auf 72 gedruckten Seiten! Plus attraktive Präsente, zum Beispiel das bald erscheinende Buch 'Access 2010 - Das Grundlagenbuch für Entwickler'!

Diesen Beitrag twittern

Fragen und Antworten aus der Access-Hotline

Autor: André Minhorst, Duisburg

!

Selbst das beste Praxishandbuch kann nicht alle Fragen zum Thema Access beantworten. Daher finden Sie hier häufige, bei Autoren bzw. in der Redaktion auftretende Fragen, und natürlich auch die dazugehörenden Antworten, die sicher auch für viele weitere Leser interessant sein dürften.

Anzeigen von Daten in der
Endlosansicht eines Formulars

Frage: Ich möchte gerne Daten in tabellarischer Form in einem Formular darstellen. Wie kann ich dies erreichen?

Antwort: Zur tabellarischen Anzeige von Daten verwenden Sie - in Formularen wie auch in Berichten - die Ansicht Endlosformular. Sie können diese Ansicht im Eigenschaftsfenster des Formulars mit der Eigenschaft Standardansicht festlegen.

Abb. 1: Hinzufügen der Felder aus der Feldliste

Außerdem sollten Sie die Anzeige von Formularkopf und -fuß aktivieren, um Zeilenüberschriften anzeigen zu können.

Dies können Sie über den Menübefehl Ansicht/Formularfuß/-kopf erledigen.

Legen Sie dann die Datenherkunft fest - z. B. die Tabelle Kunden der Nordwind-Datenbank.

Ziehen Sie die gewünschten Felder in den Detailbereich - in der Regel werden das nicht alle sein, da die Formularbreite durch die Bildschirmbreite begrenzt wird (s. Abb. 1).

Im nächsten Schritt verschieben Sie die Bezeichnungsfelder der Textfelder in den Formularkopf.

Der Hintergrund ist, dass der Detailbereich für jeden vorhandenen Datensatz wiederholt angezeigt wird, der Inhalt von Formularkopf und -fuß aber lediglich nur einmal. Daher eignet sich dieser Bereich optimal für die Verwendung von Feldüberschriften.

Hier ist leider Handarbeit nötig, wie die folgende Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigt:

Abb. 2: Entwurfsansicht des Formulars

Abb. 3: Formularansicht des Endlosformulars

  • Markieren Sie das gewünschte Bezeichnungsfeld.
  • Schneiden Sie es aus - beispielsweise mit der Tastenkombination Strg + X.
  • Klicken Sie in den Formularkopf.
  • Fügen Sie das Bezeichnungsfeld ein - beispielsweise mit der Tastenkombination Strg + C.
  • Bewegen Sie das Bezeichnungsfeld an die gewünschte Position.
  • Wiederholen Sie die obigen Schritte für die weiteren Bezeichnungsfelder.
  • Ordnen Sie nun die Bezeichnungs- und Textfelder tabellarisch an und verringern Sie die Höhe des Detailbereichs (s. Abb. 2).

    Wenn Sie nun in die Formularansicht wechseln, erhalten Sie ein Formular mit den Kundendaten in der Endlosansicht (s. Abb. 3).

    Details zu Datensätzen eines Endlosformulars anzeigen

    Frage: Ich zeige meine Daten in tabellarischer Form in einem Endlosformular an. Wie kann ich schnell die Details eines ausgewählten Datensatzes anzeigen?

    Antwort: Das Problem lässt sich in zwei Schritten lösen. Zunächst benötigen Sie ein Formular zur detaillierten Anzeige der Daten. Anschließend passen Sie das Endlosformular so an, dass Sie schnell per Mausklick an die gewünschten Detaildaten kommen. Dazu erweitern Sie dieses Formular um eine Schaltfläche im Detailbereich, die für jeden Datensatz angezeigt wird.

    Erstellen eines Formulars zur Anzeige der
    Details

    Das Formular zur Anzeige der Details ist schnell hergestellt. Sie können dies sogar auf die Schnelle mit dem Formularassistenten erledigen.

    Abb. 4: Formular zur Anzeige von Kundendetails

    Als Beispiel dient wie in der vorherigen Frage die Tabelle Kunden der Nordwind-Datenbank. Wenn Sie den Assistenten gestartet haben, wählen Sie zunächst die Tabelle Kunden aus und verschieben die gewünschten Felder nach rechts in die Liste der ausgewählten Felder.

    Wählen Sie im nächsten Schritt die Option Einspaltig aus. Die Einstellungen der nächsten beiden Schritte können Sie beibehalten. Das fertige Formular sieht wie in Abb. 4 aus.

    Sie sollten nun noch im Datenbankfenster den Namen des Formulars auf frmKundenDetail abändern.

    Sie haben das Ende des frei verfügbaren Teils des Artikels erreicht. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie den vollständigen Artikel lesen und auf viele hundert weitere Artikel zugreifen können.

    Sind Sie Abonnent?Jetzt einloggen ...
     

    Kompletten Artikel lesen?

    Einfach für den Newsletter anmelden, dann lesen Sie schon in einer Minute den kompletten Artikel und erhalten die Beispieldatenbanken.

    E-Mail:

    © 2003-2015 André Minhorst Alle Rechte vorbehalten.