Zur Hauptseite ... Zum Onlinearchiv ... Zum Abonnement ... Zum Newsletter ... Zu den Tools ... Zum Impressum ... Zum Login ...

Achtung: Dies ist nicht der vollständige Artikel, sondern nur ein paar Seiten davon. Wenn Sie hier nicht erfahren, was Sie wissen möchten, finden Sie am Ende Informationen darüber, wie Sie den ganzen Artikel lesen können.

Kompletten Artikel lesen?

Einfach für den Newsletter anmelden, dann lesen Sie schon in einer Minute den kompletten Artikel und erhalten die Beispieldatenbanken.

E-Mail:

Gedrucktes Heft

Diesen Beitrag finden Sie in Ausgabe 3/2009.

Unser Angebot für Sie!

Lesen Sie diesen Beitrag und 500 andere sofort im Onlinearchiv, und erhalten Sie alle zwei Monate brandheißes Access-Know-how auf 72 gedruckten Seiten! Plus attraktive Präsente, zum Beispiel das bald erscheinende Buch 'Access 2010 - Das Grundlagenbuch für Entwickler'!

Diesen Beitrag twittern

Zusammenfassung

Erfahren Sie, wie Sie Menüleisten in Access 2007 anzeigen und den Primärschlüssel von Tabellen ermitteln.

Techniken

Menüleisten, Tabellen, Abfragen, DAO

Voraussetzungen

Access 2000 oder höher

Beispieldateien

-

Shortlink

****

Tipps und Tricks

André Minhorst, Duisburg

In der Rubrik Tipps und Tricks erhalten Sie diesmal aus Platzgründen nur zwei Problemlösungen. Sie erfahren, wie Sie die Menü- und Symbolleisten aus älteren Access-Versionen auch in Access 2007 hinüberretten, das ja bekanntlich die herkömmlichen Menüs durch das Ribbon ersetzt hat, und wie Sie das Primärschlüsselfeld von Tabellen und Abfragen ermitteln.

Menüs und Symbolleisten in Access 2007

Wer eine Datenbankdatei im Format von Access 2003 und älter erstellt hat, die Menü- und Symbolleisten verwendet, befürchtet für den Umstieg auf Access 2007 möglicherweise eine Menge Arbeit: Mit dieser Access-Version hat Microsoft ein neues Menüsystem namens Ribbon eingeführt.

Es gibt jedoch Hoffnung: Niemand muss unter Access 2007 auf seine gewohnten Menüs verzichten. Genau genommen funktionieren diese dort wie gewohnt, allein ihre Bearbeitung über den Anpassen-Dialog ist nicht mehr möglich.

Voraussetzung für die Verwendung von Menüs und Symbolleisten unter Access 2007 ist, dass Sie die Datenbank nicht in eine .accdb-Datei umwandeln, sondern im .mdb-Format belassen, und dass Sie noch unter Access 2003 eine kleine Einstellung vornehmen, die möglicherweise ohnehin bereits Bestand hat.

Diese Einstellung namens Eingebaute Symbolleisten zulassen finden Sie im Start-Dialog (Menüeintrag Extras|Start). Abb. 1 zeigt diesen Dialog, mit dem Sie übrigens auch die gewünschte Menü- und Symbolleiste festlegen müssen.

pic001.png

Abb. 1: Einstellen der Option zum Anzeigen benutzerdefinierter Menü- und Symbolleisten unter Access 2007

Das Ergebnis sieht schließlich wie in Abb. 2 aus: Access 2007 erkennt man nur noch am neuen Access-Symbol oben links. Das Ribbon ist verschwunden und Access zeigt die Menüleiste vergangener Versionen an.

pic002.png

Abb. 2: Eine Menüleiste in einer .mdb-Datenbank unter Access 2007

Primärschlüsselfeld einer Tabelle ermitteln

Wenn Sie irgendetwas automatisiert mit mehr als einer Tabelle erledigen möchten und die Tabelle noch nicht kennen, brauchen Sie möglicherweise den Namen des Primärschlüsselfelds der Tabelle. Die Funktion GetPrimaryKeyFields liefert diese Information, indem sie die Indexes-Auflistung des entsprechenden TableDef-Objekts durchläuft und den Inhalt des Attributs Fields desjenigen Indexes liefert, dessen Eigenschaft Primary den Wert True aufweist.

Sie haben das Ende des frei verfügbaren Teils des Artikels erreicht. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie den vollständigen Artikel lesen und auf viele hundert weitere Artikel zugreifen können.

Sind Sie Abonnent?Jetzt einloggen ...
 

Kompletten Artikel lesen?

Einfach für den Newsletter anmelden, dann lesen Sie schon in einer Minute den kompletten Artikel und erhalten die Beispieldatenbanken.

E-Mail:

Verwandte Beiträge:

Tipps und Tricks

Auswahlfelder im Ribbon

Dynamische Ribbons

Vertikale Menüleisten

Indizierung mit Access

Kontextmenüs von A bis Z

Platzhalterauswahl per Kontextmenü

© 2003-2015 André Minhorst Alle Rechte vorbehalten.