Zur Hauptseite ... Zum Onlinearchiv ... Zum Abonnement ... Zum Newsletter ... Zu den Tools ... Zum Impressum ... Zum Login ...

Achtung: Dies ist nicht der vollständige Artikel, sondern nur ein paar Seiten davon. Wenn Sie hier nicht erfahren, was Sie wissen möchten, finden Sie am Ende Informationen darüber, wie Sie den ganzen Artikel lesen können.

Kompletten Artikel lesen?

Einfach für den Newsletter anmelden, dann lesen Sie schon in einer Minute den kompletten Artikel und erhalten die Beispieldatenbanken.

E-Mail:

Gedrucktes Heft

Diesen Beitrag finden Sie in Ausgabe 5/2008.

Unser Angebot für Sie!

Lesen Sie diesen Beitrag und 500 andere sofort im Onlinearchiv, und erhalten Sie alle zwei Monate brandheißes Access-Know-how auf 72 gedruckten Seiten! Plus attraktive Präsente, zum Beispiel das bald erscheinende Buch 'Access 2010 - Das Grundlagenbuch für Entwickler'!

Diesen Beitrag twittern

Zusammenfassung

Lernen Sie, wie Sie Dateien von Ihrem Rechner auf einen FTP-Server übertragen.

Techniken

VBA, FTP

Voraussetzungen

Access 2000 oder höher

Beispieldateien

FTP.mdb

Shortlink

631

Automatischer Up- und Download per FTP

André Minhorst, Duisburg

Eine einfache Möglichkeit für den Datentransfer via Internet ist FTP. Neben den üblichen Clients wie etwa Total Commander kann man FTP auch per Kommandozeile bedienen - und damit auch per VBA. Voraussetzung ist ein Zielrechner, der sich per FTP-Protokoll ansprechen lässt.

Das Kommandozeilentool FTP wird üblicherweise mit Windows installiert und verbindet sich nach Absetzen der folgenden Anweisung etwa in der Eingabeaufforderung mit dem FTP-Server:

ftp

Der Server fragt dann Benutzername und Kennwort ab und dann kann man mit den folgenden Befehlen loslegen:

  • pwd: Gibt das aktuelle Verzeichnis aus.
  • cd <Verzeichnis>: Wechselt zum angegebenen Verzeichnis.
  • dir: Gibt den Inhalt des aktuellen Verzeichnisses aus.
  • get: Kopiert eine oder mehrere Dateien vom entfernten Rechner auf den lokalen Rechner.
  • put: Kopiert eine oder mehrere Dateien vom lokalen Rechner auf den entfernten Rechner.
  • quit: Schließt die aktuelle Verbindung.

Sie haben das Ende des frei verfügbaren Teils des Artikels erreicht. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie den vollständigen Artikel lesen und auf viele hundert weitere Artikel zugreifen können.

Sind Sie Abonnent?Jetzt einloggen ...
 

Kompletten Artikel lesen?

Einfach für den Newsletter anmelden, dann lesen Sie schon in einer Minute den kompletten Artikel und erhalten die Beispieldatenbanken.

E-Mail:

Verwandte Beiträge:

Google Earth ferngesteuert, Teil II

Zippen ohne Zusatzkomponente

Amazon Webservices per VBA nutzen

Performanter Webzugriff auf MySQL-Datenbanken

Twittern mit Access

Access 2007: Anlagefelder

Datenbank goes Internet mit Dreamweaver Ultradev

Datenzugriffsseiten mit Access 2000

eBay-Artikel einstellen mit Access

© 2003-2015 André Minhorst Alle Rechte vorbehalten.