Zur Hauptseite ... Zum Onlinearchiv ... Zum Abonnement ... Zum Newsletter ... Zu den Tools ... Zum Impressum ... Zum Login ...

Fehlermeldung bei Aktionsabfragen abfangen

Wenn Sie eine Aktionsabfrage ausfhren und dabei ein Fehler auftritt, gibt Access eine fr Laien unverstndliche Meldung aus. Das kann zum Beispiel passieren, wenn Sie mit einer Anfgeabfrage einen Datensatz anfgen, der einen bereits vorhandenen Wert in einem Feld mit eindeutigem Index enthlt.

Aktionsabfragen werden in VBA vorzugsweise durch die DoCmd-Methode RunSQL oder durch die Anweisung CurrentDB.Execute ausgefhrt. Zum Abfangen von Fehlermeldungen von Aktionsabfragen taugt nur zweitere. Folgendes Beispiel zeigt, wie das Abfangen eines Fehler funktioniert:

On Error Resume Next

CurrentDb.Execute "INSERT INTO tblAnreden(Anrede) VALUES('Herr')", dbFailOnError

If Err.Number = 3022 Then

    MsgBox "Der Eintrag ist bereits vorhanden.", vbOKOnly + vbExclamation, "Doppelter Eintrag"

    Exit Sub

ElseIf

    'weitere Error-Handler

End If

Der Fehler mit der Nummer 3022 tritt auf, wenn einer Tabelle ein doppelter Wert in einem eindeutigen Feld hinzugefgt werden soll. Im Beispiel wird in diesem FAll eine entsprechende Fehlermeldung ausgegeben und die Prozedur abgebrochen.

© 2003-2015 André Minhorst Alle Rechte vorbehalten.