Zur Hauptseite ... Zum Onlinearchiv ... Zum Abonnement ... Zum Newsletter ... Zu den Tools ... Zum Impressum ... Zum Login ...

Textdatei im Unicode-Format speichern

Standardmig speichert man Textdateien mit den herkmmlichen VBA-Anweisungen im ISO 8859-1-Zeichensatz gespeichert. Fr manche Flle bentigt man allerdings Unicode. Dieser Artikel zeigt, wie Sie die Daten einer Tabelle in beiden Codierungen in einer Textdatei speichern.

ISO 8859-1 

Die erste Beispielroutine zeigt, wie Sie Text aus einer String-Variablen auf herkmmliche Weise in eine Textdatei speichern. Hierbei wird der Zeichensatz ISO 8859-1 verwendet.

Public Sub TextdateiISO8859()

   

    Dim str As String

    str = ""

   

    Open CurrentProject.Path & "\UnicodeNein.txt" For Output As #1

   

    Print #1, str

   

    Close #1

End Sub

Unicode

Das Speichern von Text im Unicode-Format ist zum Beispiel mit den Objekten und Methoden des FileSystemObject der Scripting-Bibliothek von Windows mglich.

Um diese Objekte zu verwenden, mssen Sie zunchst einen Verweis auf die Bibliothek Microsoft Scripting Runtime setzen.

Anschlieend knnen Sie Code wie den folgenden verwenden, um Textdateien im Unicode-Format zu schreiben:

Public Sub TextdateiUnicode()

    Dim str As String

    Dim objFSO As Scripting.FileSystemObject

    Dim objTextStream As Scripting.TextStream

   

    Set objFSO = New Scripting.FileSystemObject

    Set objTextStream = objFSO.CreateTextFile(CurrentProject.Path _

        & "\Unicode.txt", True, True)

   

    str = ""

   

    objTextStream.WriteLine str

End Sub

Den Unterschied bemerken Sie in herkmmlichen Texteditoren oder Webbrowsern heutzutage kaum noch, weil diese die Zeichen meist richtig anzeigen.

Wenn Sie sich vergewissern mchten, dass die beiden Routinen auch unterschiedliche Zeichenformate speichern, knnen Sie einen Blick auf die Dateigre werfen. Die ist bei Unicode etwas mehr als doppelt so gro.

© 2003-2015 André Minhorst Alle Rechte vorbehalten.