Zur Hauptseite ... Zum Onlinearchiv ... Zum Abonnement ... Zum Newsletter ... Zu den Tools ... Zum Impressum ... Zum Login ...

Menleisten von MDBs in Access 2007

Menleisten von .mdb-Dateien werden in Access 2007 nur im Add-In-Tab des Ribbons angezeigt - zwei Vorurteile, die so nicht stimmen. Dieser Artikel zeigt, wie Sie Ihrer .mdb auch unter Access 2007 fast den alten Look verpassen.

Menleisten von .mdbs in Access 2007 anzeigen

Wer eine professionelle Datenbank mit allem Drum und Dran wie beispielsweise eigenen Menleisten (nicht zu verwechseln mit Symbolleisten!) unter Access 2003 oder lter erstellt hat, mchte diese natrlich auch Anwendern mit Access 2007 zur Verfgung stellen. Das geht oft schief: Wenn man die Anwendung unter Access 2007 ffnet, erscheint die Menleiste zwar im Ribbon - aber gut versteckt im Add-In-Tab.

Abbildung 1: Menleisten von .mdb-Dateien landen in Access 2007 oft im Add-In-Tab des Ribbons.

Selbst bei bestimmten Einstellungen (Start-Optionen/Unbeschrnkte Mens anzeigen deaktiviert) wird es nicht viel besser: Immerhin wird neben dem Add-Ins-Men mit den eigentlichen Mens der Anwendung nur noch das Start-Tab des Ribbons angezeigt.

Abbildung 2: Bei bestimmten Einstellungen ist immerhin nur noch das Start-Tab des Ribbons im Weg.

Selbst unter Runtime-Bedingungen sieht das nicht viel besser aus - immerhin gibt es aber nur noch das Add-In-Tab, das direkt das Anwendungsmen anzeigt:

Abbildung 3: Selbst im Runtime-Modus sieht das Men recht unansehnlich aus.

Viel besser wird es durch das ndern einer einzigen Eigenschaft in der .mdb-Datei - und zwar im Start-Dialog (Extras/Start): Dort deaktivieren Sie einfach die Option Eingebaute Symbolleisten. Danach ist noch nicht einmal mehr ein Ribbon zu finden: Es erscheinen genau die erwarteten Men- und Symbolleisten, und man kann diese sogar verschieben, wie es auch in lteren Access-Versionen mglich ist. Interessant ist auch, dass die fr das Anwendungsfenster von Access 2007 typischen abgerundeten Ecken im unteren Bereich nun eckig sind.

Abbildung 4: Mit der richtigen Einstellung sieht die .mdb-Datenbank auch unter Access 2007 fast wie im Original aus.

 

© 2003-2015 André Minhorst Alle Rechte vorbehalten.