Zur Hauptseite ... Zum Onlinearchiv ... Zum Abonnement ... Zum Newsletter ... Zu den Tools ... Zum Impressum ... Zum Login ...

Rnd

Die Rnd-Funktion liefert eine Zufallszahl, die grer oder gleich 0 und kleiner als 1 ist.

Syntax:

Rnd([<Number>])

Parameter:

Number (Datentyp Variant): Erwartet eine Zahl, die ber die Generierung der Zufallszahl entscheidet. Ein Wert grer als 0 oder kein Wert sorgen fr das Ausgeben der nchsten Zufallszahl, Werte kleiner oder gleich 0 sorgen fr die Ausgabe der zuletzt ermittelten Zufallszahl.

Beispiele:

Die folgende Funktion liefert Zufallszahlen, die zwischen den angegebenen Grenzen liegen. Wenn Sie die Funktion beispielsweise mit Debug.Print Zufallszahl(1,6) aufrufen, knnen Sie diese zur Simulation eines Wrfels verwenden.

Public Function Zufallszahl(intUntereGrenze As Integer, intObereGrenze As Integer) As Single

    Zufallszahl = Int((intObereGrenze - intUntereGrenze + 1) * Rnd + intUntereGrenze)

End Function

© 2003-2015 André Minhorst Alle Rechte vorbehalten.