Zur Hauptseite ... Zum Onlinearchiv ... Zum Abonnement ... Zum Newsletter ... Zu den Tools ... Zum Impressum ... Zum Login ...

Partition

Die Funktion ermittelt, in welchem Intervall in einer Reihe von Intervallen sich eine Zahl befindet. Das resultierende Intervall wird durch den Start- und den Endwert angegeben.

Syntax:

Partition(<Number>, <Start>, <Stop>, <Interval>)

Parameter:

Number (Datentyp Variant): Erwartet die Zahl, die untersucht werden soll.
Start (Datentyp Variant): Enthlt den Start des Bereichs.
Stop (Datentyp Variant): Enthlt das Ende des Bereichs.
Interval (Datentyp Variant): Legt die Intervalgre fest.

Beispiele:

Der folgende Aufruf gibt den Bereich zurck, in dem sich die mit dem Parameter lngZahl angegebene Zahl befindet. In diesem Fall gibt die Routine eine Zeichenkette mit dem Inhalt 51:60 im Direktfenster aus.

Public Sub PartitionBeispiel()

    Dim lng As Long

    lng = 58

    Debug.Print Partition(lng, 1, 100, 10)

End Sub

© 2003-2015 André Minhorst Alle Rechte vorbehalten.