Zur Hauptseite ... Zum Onlinearchiv ... Zum Abonnement ... Zum Newsletter ... Zu den Tools ... Zum Impressum ... Zum Login ...

InStrRev

Die Funktion ermittelt das letzte Vorkommen einer Zeichenkette innerhalb einer anderen Zeichenkette.

Syntax:

InStrRev(<StringCheck>, <StringMatch>, [<Start>], [<Compare>])

Parameter:

StringCheck (Datentyp String): Erwartet die Zeichenkette, in der nach der in StringMatch angegebenen Zeichenkette gesucht werden soll.
StringMatch (Datentyp String): Erwartet die Zeichenkette, nach der in StringCheck gesucht werden soll.

Beispiele:

Die Funktion gibt genau wie die Funktion InStr die vom Beginn der durchsuchten Zeichenkette an gezhlten Zeichen bis zur Fundstelle an allerdings bis zur letzten Fundstelle.

Debug.Print InStrRev("abcdefg", "a", 1)

  1

Die Angabe der Startposition legt fest, von welchem Zeichen aus in Richtung Zeichenkettenanfang gesucht werden soll.

Debug.Print InStrRev("abcdefg", "a", 2)

  1

Dementsprechend findet der folgende Aufruf den gesuchten Ausdruck nicht mehr:

Debug.Print InStrRev("abcdefg", "bc", 2)

  0

© 2003-2015 André Minhorst Alle Rechte vorbehalten.