Zur Hauptseite ... Zum Onlinearchiv ... Zum Abonnement ... Zum Newsletter ... Zu den Tools ... Zum Impressum ... Zum Login ...

InStr

Die Funktion ermittelt die Position des ersten Zeichens des Auftretens einer Zeichenkette in einer anderen Zeichenkette.

Syntax:

InStr([<Start>], [<String1>], [<String2>], [<Compare>])

Parameter:

Start (Datentyp Variant): Erwartet die Position innerhalb der mit String1 angegebenen Zeichenkette, an der die Suche beginnen soll. Der Wert muss grer oder gleich 1 und kleiner als die Lnge der in String1 angegebenen Zeichenkette sein.
String1 (Datentyp Variant): Erwartet die Zeichenkette, in der nach der in String2 angegebenen Zeichenkette gesucht werden soll.
String2 (Datentyp Variant): Erwartet den Suchbegriff, nach dem in String1 gesucht werden soll.
Compare (Datentyp VbCompareMethod): Erwartet eine Konstante der Enumeration VbCompareMethod.

Beispiele:

Die folgenden Aufrufe zeigen die Funktionsweise der InStr-Funktion:

Debug.Print InStr(1, "abcdefg", "a") 1 Debug.Print InStr(2, "abcdefg", "a")

  0

Debug.Print InStr(1, "abcdefg", "def")

  4

© 2003-2015 André Minhorst Alle Rechte vorbehalten.