Zur Hauptseite ... Zum Onlinearchiv ... Zum Abonnement ... Zum Newsletter ... Zu den Tools ... Zum Impressum ... Zum Login ...

Filter

Die Funktion erzeugt ein nullbasiertes Datenfeld als Untermenge eines angegebenen Datenfeldes mit den angegebenen Kriterien.

Syntax:

Filter(<SourceArray>, <Match>, [<Include>], [<Compare>])

Parameter:

SourceArray (Datentyp Variant): Erwartet ein Datenfeld mit Zeichenketten.
Match (Datentyp String): Erwartet den Ausdruck, nach dem die im Datenfeld SourceArray enthaltenen Zeichenketten durchsucht werden sollen.
Include (Datentyp Boolean): Gibt an, ob alle Elemente des in SourceArray angegebenen Datenfeldes ausgegeben werden sollen, die den in Match angegebenen Suchbegriff enthalten (True), oder gerade diejenigen, die den Suchbegriff nicht enthalten (False).

Beispiele:

Die erste Beispielroutine gibt alle Elemente der ursprnglichen Liste aus, die den Suchbegriff enthalten:

Public Sub FilterBeispiel()

    Dim var As Variant

    Dim varGefiltert As Variant

    Dim i As Integer

    var = Array("abc", "bcd", "cde")

    varGefiltert = Filter(var, "b")

    For i = LBound(varGefiltert) To UBound(varGefiltert)

        Debug.Print varGefiltert(i)

    Next i

End Sub

 

Die zweite Routine erreicht genau das Gegenteil: Sie gibt alle Zeichenketten aus, die den Suchbegriff nicht enthalten.

Public Sub FilterBeispiel_Ausschliessend()

    Dim var As Variant

    Dim varGefiltert As Variant

    Dim i As Integer

    var = Array("abc", "bcd", "cde")

    varGefiltert = Filter(var, "b", False)

    For i = LBound(varGefiltert) To UBound(varGefiltert)

        Debug.Print varGefiltert(i)

    Next i

End Sub

© 2003-2015 André Minhorst Alle Rechte vorbehalten.