Zur Hauptseite ... Zum Onlinearchiv ... Zum Abonnement ... Zum Newsletter ... Zu den Tools ... Zum Impressum ... Zum Login ...

Dir

Die Funktion gibt einen Dateinamen, Pfad oder eine Laufwerkbezeichnung zurck, die mit dem im ersten Parameter angegebenen Ausdruck bereinstimmen. Dabei lassen sich auch Platzhalter wie das Fragezeichen (?) fr genau ein Zeichen oder das Sternchen (*) fr kein, ein oder beliebig viele Zeichen verwenden.

Der erste Aufruf der Funktion erwartet die Angabe des Parameters PathName. Sofern dieser Aufruf eine nicht leere Zeichenkette geliefert hat, knnen weitere Suchergebnisse durch Aufruf der Dir-Funktion ohne Parameter ermittelt werden.

Wenn die Funktion eine leere Zeichenkette, also kein Ergebnis geliefert hat, fhrt das erneute Aufrufen zu einem Fehler.

Die Funktion liefert keine Informationen ber Dateien aus untergeordneten Verzeichnissen.

Syntax:

Dir([<PathName>], [<Attributes>])

Parameter:

PathName (Datentyp Variant): Erwartet (zumindest beim ersten Aufruf) eine Zeichenkette, die als Suchkriterium dient.
Attributes (Datentyp VbFileAttribute): Erwartet einen Wert der Enumeration vbFileAttribute. Mit diesem Parameter knnen Sie beispielsweise einstellen, dass nicht nur nach Dateinamen, sondern auch nach Verzeichnissen oder nach Laufwerksbezeichnungen gesucht wird.

Beispiele:

Die folgende Beispielfunktion gibt alle einem bestimmten Suchmuster entsprechenden Dateien aus. Innerhalb der Schleife kommt die Dir-Funktion ohne Parameter zum Einsatz, da hier der beim vorherigen Aufruf bergebene Wert weiter verwendet wird.

Public Sub DirTest(strSuchmuster As String)

    Dim strDateiname As String

    strDateiname = Dir(strSuchmuster)

    Do While Not strDateiname = ""

        Debug.Print strDateiname

        strDateiname = Dir

    Loop

End Sub

© 2003-2015 André Minhorst Alle Rechte vorbehalten.