Zur Hauptseite ... Zum Onlinearchiv ... Zum Abonnement ... Zum Newsletter ... Zu den Tools ... Zum Impressum ... Zum Login ...

DateAdd

Die Funktion addiert zu einem angegebenen Datum ein bestimmtes Zeitintervall.

Wenn die Funktion ein nicht gltiges Datum wie etwa den 31. Februar berechnet, gibt sie automatisch das letzte gltige Datum aus.

Syntax:

DateAdd(<Interval>, <Number>, <Date>)

 

Parameter:

Interval (Datentyp String): Erwartet die Angabe des Intervalls, das mit der im Parameter Number angegebenen Anzahl zum Parameter Date hinzuaddiert wird. Mgliche Werte:
- "yyyy": Jahr
- "q": Quartal
- "m": Monat
- "y": Tag des Jahres
- "d": Tag (bei DateAdd gleiches Intervall wie "y" und "w")
- "w": Wochentag (bei DateAdd gleiches Intervall wie "y" und "d")
- "ww": Woche
- "h": Stunde
- "n": Minute
- "s": Sekunde
Number (Datentyp Double): Anzahl der unter Interval angegebenen Zeiteinheiten, die zu Date hinzugefgt werden sollen.
Date (Datentyp Variant): Datum, zu dem die in Number festgelegten Einheiten des in Interval angegebenen Intervalls addiert werden sollen.

Beispiele:

Ein Jahr zum angegebenen Datum addieren:

Debug.Print DateAdd("yyyy", 1, "22.4.2006")

  22.04.2007

20 Minuten zur Uhrzeit des angegebenen Datums addieren:

Debug.Print DateAdd("n", 20, "22.4.2006 10:20:00")

  22.04.2006 10:40:00

Das Datum von vor einem Monat ausgeben:

Debug.Print DateAdd("m", -1, Date())

  22.03.2006

 

© 2003-2015 André Minhorst Alle Rechte vorbehalten.