Zur Hauptseite ... Zum Onlinearchiv ... Zum Abonnement ... Zum Newsletter ... Zu den Tools ... Zum Impressum ... Zum Login ...

DAO-Recordset einer Tabelle durchlaufen

Einer der vermutlich meistgenutzten Codesequenzen ist das Durchlaufen von Recordsets mit DAO. In der Tat haben sich die notwendigen Zeilen beim geneigten VBA-Entwickler sptestens nach dem fnften Einsatz ins Gehirn gebrannt. Alle, die diesen Evergreen noch nicht kennen oder eine Auffrischung brauchen, lesen einfach hier weiter.

Datenstze ausgeben

Das folgende einfache Beispiel gibt fr alle Datenstze der Tabelle tblPersonal den Vor- und den Nachnamen im Direktfenster aus. Zu Testzwecken rufen Sie die Routine einfach mit "DatensaetzeDurchlaufenMitDAO" im Direktfenster auf.

Public Sub DatensaetzeDurchlaufenMitDAO()

 

    Dim db As DAO.Database

    Dim rst As DAO.Recordset

 

    Set db = CurrentDb

    Set rst = db.OpenRecordset("tblPersonal", dbOpenDynaset)

 

    Do While Not rst.EOF

        Debug.Print rst!Vorname, rst!Nachname

        rst.MoveNext

    Loop

    

    rst.Close

    Set rst = Nothing

    Set db = Nothing

   

End Sub

Beachten Sie dabei: Zwar enthalten manche Datenbanken nur einen Verweis auf die DAO-Bibliothek und andere nur auf ADO. Manchmal sorgt auch die richtige Reihenfolge der Bibliotheken im Verweise-Dialog dafr, dass immer die richtige Version etwa des Recordset-Objekts zum Einsatz kommt. Auf Nummer Sicher gehen Sie allerdings nur, wenn Sie DAO oder ADODB bei der Deklaration vor die jeweiligen Objekte setzen.

 

© 2003-2015 André Minhorst Alle Rechte vorbehalten.