Zur Hauptseite ... Zum Onlinearchiv ... Zum Abonnement ... Zum Newsletter ... Zu den Tools ... Zum Impressum ... Zum Login ...

A2007: Anlagen in Formularen

Mit dem neuen Datentyp "Anlage" lsst sich einiges anfangen. Unter anderem kann man die darin gespeicherten Dateien auch im Formular anzeigen. Wie das funktioniert und was Sie dabei beachten mssen, erfahren Sie hier.

Beispieldatenbank

Eine Beispieldatenbank finden Sie unter folgendem Link:

Von der Tabelle zum Formular

Am einfachsten kommen Sie zu einer im Formular angezeigten Anlage, wenn Sie ein neues Formular auf Basis einer Tabelle mit einem Feld des Datentyps "Anlage" erstellen. Dazu markieren Sie die passende Tabelle im Navigationsbereich und whlen im Ribbon unter "Erstellen" den Eintrag "Formular" aus. Das Ergebnis zeigt Abbildung 1, das Formular finden Sie in der Beispieldatenbank.

Abbildung 1: Erstellen eines neuen Formulars mit einem Anlage-Steuerelement

Neues Steuerelement

Die Anzeige der Anlagen (sofern es sich um Bilder handelt, wird dieses angezeigt, ansonsten zeigt das Steuerelement das Symbol der verknpften Anwendung an) erfolgt mit dem einzigen neuen Steuerelement von Access 2007. Dieses finden Sie zusammen mit den anderen Steuerelementen im Bereich Entwurf des Ribbons, wenn die Entwurfsansicht eines Formulars aktiviert ist (siehe ebenfalls Abbildung 1).

In der Formularansicht sieht das Steuerelement wie in Abbildung 2 aus. Wenn das Steuerelement den Fokus erhlt, erscheint oberhalb davon eine kleine Leiste mit drei Schaltflchen. Damit kann man zwischen den enthaltenen Anlagen blttern oder den Dialog zum Bearbeiten der Anlagen ffnen (siehe Abbildung 3).

Diesen Dialog knnen Sie auch per Doppeklick auf das Anlage-Steuerelement ffnen.

Abbildung 2: Das Anlage-Steuerelement zeigt Bilder direkt an und bietet weitere Optionen.

Abbildung 3: Mit diesem Dialog knnen Sie die Anlagen eines Datensatzes bearbeiten.

Anlage-Steuerelement von Hand anlegen

Wenn Sie ein solches Steuerelement zu einem bestehenden Formular hinzufgen mchten, verfahren Sie genau wie bei den brigen Steuerelementen. Anschlieend binden Sie es mit der Eigenschaft "Steuerelementinhalt" an ein Feld der Datenherkunft mit dem Datentyp "Anhang".

Eigenschaften des Anlage-Steuerelements

Das Anlage-Steuerelement hat einige Eigenschaften mit dem Bildsteuerelement gemein. So gibt es beispielsweise die Eigenschaft "Bildgrenmodus", die man fr eine Vollanzeige eines Bildes auf "Zoom" einstellen muss. Andere Eigenschaften sind neu: So legt etwa die Eigenschaft "Anzeigen als" fest, ob der Inhalt als "Bild/Symbol", als "Symbol" oder wie in der Datenblattansicht nur als Heftklammer mit der Anzahl der enthaltenen Anlagen angezeigt wird.

© 2003-2015 André Minhorst Alle Rechte vorbehalten.