Zur Hauptseite ... Zum Onlinearchiv ... Zum Abonnement ... Zum Newsletter ... Zu den Tools ... Zum Impressum ... Zum Login ...

Menü auf die Schnelle

Ein professionelles Menü gibt einer Anwendung den 'finishing touch'. Ein solches Menü will allerdings gut geplant sein, um die wichtigsten Funktionen der Anwendung gut erreichbar zu machen. Wer einfach nur mal eben eine Anweisung per Menü verfügbar machen möchte, hat's leichter - mit der folgenden Kurzanleitung.

Elf Schritte zum Menü

Um eine Funktion namens Beispielfunktion in einem neuen Menü unterzubringen, gehen Sie einfach folgendermaßen vor:

1. Öffnen Sie mit der rechten Maustaste das Kontextmenü der Menüleiste und wählen Sie den Punkt Anpassen... aus.

2. Klicken Sie auf der Registerseite Symbolleiste auf die Schaltfläche Neu.

3. Geben Sie der Symbolleiste einen Namen, etwa Beispielsymbolleiste.

4. Klicken Sie auf Eigenschaften und wählen Sie unter Typ den Eintrag Menüleiste aus. Die neue Menüleiste wird nun eingeblendet.

5. Wechseln Sie im Anpassen-Dialog auf die Registerseite Befehle.

6. Scrollen Sie im linken Listenfeld Kategorien nach unten und markieren den Eintrag Neues Menü.

7. Ziehen Sie den im rechten Listenfeld Befehle erscheinenden Eintrag Neues Menü mit der Maus in die neue Menüleiste.

8. Öffnen Sie das Kontextmenü des neuen Menüpunkts mit der rechten Maustaste und wählen Sie den Eintrag Eigenschaften aus.

9. Im nun erscheinenden Dialog ändern Sie zunächst die Bezeichnung des Menüpunkts auf &Beispielmenü (das &-Zeichen sorgt dafür, dass Sie den Befehl über Alt-B aufrufen können).

10. Fügen Sie nun einen Befehl hinzu. Wechseln Sie dazu im linken Listenfeld auf den Eintrag Datei und ziehen Sie aus dem rechten Listenfeld den Eintrag Benutzerdefiniert auf das Menü Beispielmenü, bis die Menüleiste ausklappt. Legen Sie den Befehl dort ab.

11. Öffnen Sie wie oben das Eigenschaftsfenster des neuen Eintrags und stellen Sie die Beschriftung auf Beispielfunktion und den Wert Bei Aktion auf =Beispielfunktion() ein.

Nun müssen Sie nur noch eine öffentliche Prozedur namens Beispielfunktion anlegen, die zu Testzwecken etwa folgendermaßen aussehen könnte:

Public Function Beispielfunktion()

    MsgBox "Aufruf funktioniert!"

End Function

Verschieben Sie das Menü nun nach oben, um es unter den anderen Menüs einzuklinken.

Wenn Sie beim Klick auf den neuen Menüpunkt eine andere Aktion als das Aufrufen einer Funktion durchführen möchten, stehen Ihnen sämtliche bereits vorhandenen Menübefehle und mehr zur Verfügung. Sie können beispielsweise auch ein Formular direkt per Menübefehl öffnen - dazu wählen Sie statt der Aktion in Schritt 10 der obigen Anleitung im linken Listenfeld des Dialogs Anpassen den Eintrag Alle Formulare aus und ziehen das zu öffnende Formular aus dem rechten Listenfeld in die Menüleiste.

© 2003-2015 André Minhorst Alle Rechte vorbehalten.