Zur Hauptseite ... Zum Onlinearchiv ... Zum Abonnement ... Zum Newsletter ... Zu den Tools ... Zum Impressum ... Zum Login ...

Wenn Jpeg's nicht wollen

Wer schon einmal ein Fotoalbum oder eine hnliche Anwendung mit Access entwickeln wollte, hat dieses Problem schon einmal durchexerziert: Wie vom Zufall bestimmt will Access das eine JPEG-Bild im Formular oder Bericht anzeigen, ein anderes aber nicht.

Was passiert?

Abbildungen zeigt man in Access-Formularen und -Berichten blicherweise mit dem Bild-Steuerelement an. In den meisten Fllen funktioniert das auch reibungslos - aber eben nicht immer. Viele Probleme treten in Zusammenhang mit JPG-Bildern auf, einige sind aber auch allgemeiner Natur. In den meisten Fllen liegt es jedoch an fehlenden Grafik-Filtern von Office.

Die resultierende Fehlermeldung sieht dann wie in Abbildung 1 aus.

Abbildung 1: Fehlermeldung bei Problemen mit JPG-Bildern

 

Fehlender Grafikfilter?

In manchen Fllen ist einfach der fehlende Grafikfilter des Officepaketes nicht installiert. Im ersten Ansatz kann man versuchen, die entsprechenden Grafikfilter von der Setup-CD der verwendeten Office-Version nachzuinstallieren.

Leider ist diese Lsung nicht besonders befriedigend, da sie erstens nicht immer zum Erfolg fhrt und es zweitens immer sehr bld aussieht, wenn andere Benutzer erstmal noch einige anderen Anwendungen, Filter, Treiber und dergleichen nachinstallieren mssen, bevor die neue Anwendung zum Einsatz kommen kann.

Lsung per API

Eine leicht zu realisierende Lsung, die zustzlich keinerlei Installation von Grafikfiltern mehr erfordert, ist die von Stephen Lebans (www.lebans.com). Man importiert lediglich einige Module, die API-Deklarationen und deren Aufrufe in verschiedenen Funktionen und Prozeduren beinhalten und ersetzt dann die Anweisung, die zum eigentlichen Fllen des gewnschten Bildsteuerelements fhrt.

Die erforderlichen Beispieldatenbanken und weiter Erluterungen finden Sie unter folgendem Link: http://www.lebans.com/loadjpeggif.htm

Diese beiden Links fhren direkt zu Beispieldatenbanken inklusive der bentigten Module und vielen weiteren Anwendungsfllen:

A97LoadJpegGif.zip (Access 97)

A2KLoadJpegGif.zip (Access 2000 und hher)

Angenommen, die folgende Anweisung dient zum Anzeigen eines auf der Festplatte gespeicherten Bildes in einem Bildsteuerelement auf einem Formular, wobei picAbbildung der Name des Bildsteuerelements ist:

Me!picAbbildung.Picture = "c:\test.jpg"

Dann ersetzt man diese Anweisung einfach durch den folgenden Funktionsaufruf:

fLoadPicture Me!picAbbildung, "c:\test.jpg"

Alles weitere bernehmen die in den Modulen gespeicherten Prozeduren.

© 2003-2015 André Minhorst Alle Rechte vorbehalten.