Zur Hauptseite ... Zum Onlinearchiv ... Zum Abonnement ... Zum Newsletter ... Zu den Tools ... Zum Impressum ... Zum Login ...

Outlook, Teil 2: Mail-Dialog aufrufen

Man muss ja nicht direkt mit Mails, Adressen und Terminen zwischen Access und Outlook hin- und herjonglieren: Vielleicht erleichtert es ja auch schon die Arbeit, wenn man mal eben per Mausklick von Access aus eine leere Mail anzeigen kann, um diese mit Inhalt zu fllen und zu versenden.

Teil 1: Der erste Kontakt

Teil 2: Mail-Dialog aufrufen

Beispieldatenbank

Die Beispieldatenbank enthlt alle in dieser Beitragsreihe vorgestellten Beispiele.

Schnelle Mail per Knopfdruck

Die Funktion CreateNewMail ffnet den Dialog mir einer leeren Mail, den normalerweise Outlook nach einem Klick auf die Schaltflche Neue E-Mail-Nachricht anzeigt.

Public Function CreateNewMail()

    Dim objOutlook As Outlook.Application

    Dim olMailItem As Outlook.MailItem

    On Error Resume Next

    Set objOutlook = GetObject(, "Outlook.Application")

    If Err.Number = 429 Then

        Set objOutlook = CreateObject("Outlook.Application")

    End If

    On Error Resume Next

    Set olMailItem = objOutlook.CreateItem(0)

    olMailItem.Display

    Exit Function

CreateNewMail_Exit:

    objOutlook.Quit

    Set objOutlook = Nothing

CreateNewMail_Error:

    MsgBox "Fehler: " & Err.Number & " " & Err.Description

    GoTo CreateNewMail_Exit

End Function

Die Funktion deklariert lediglich zwei Variable: die Objektvariablen zum Verweis auf die Outlook-Instanz und eine fr den Bezug zum zu ffnenden Mail-Objekt.

Nach dem blichen 'Ist-Outlook-schon-offen-dann-nimm-es-sonst-ffne-eine-neue-Instanz' reichen zwei Anweisungen, um eine neue Mail zu erstellen und diese mit der Display-Methode anzuzeigen.

© 2003-2015 André Minhorst Alle Rechte vorbehalten.