Zur Hauptseite ... Zum Onlinearchiv ... Zum Abonnement ... Zum Newsletter ... Zu den Tools ... Zum Impressum ... Zum Login ...

XML-Export, Teil 1: XML-Datei anlegen

Es gibt mehr als einen Grund, Daten aus einer Access-Datenbank im XML-Format zu exportieren. Man kann die Daten mit einer entsprechenden XSL-Datei im Intranet oder Internet verffentlichen oder sie in einer anderen Datenbank wieder importieren, wenn man gerade keine Lust oder nicht die Mglichkeit hat, die Quell- und Zieldatenbank miteinander zu verknpfen.

Teil 1: XML-Datei anlegen

Teil 2: Hinzufgen neuer Elemente

Teil 3: Elemente mit Inhalt fllen

Beispieldatenbank

Die Beispieldatenbank enthlt unter anderem zwei Tabellen namens tblProjekte und tblKunden sowie ein Modul mit den nachfolgend beschriebenen Funktionen.

DOM verfgbar machen

Um mit DOM (Abkrzung fr das XML-Document Object Model) in VBA zu arbeiten, mssen Sie zunchst die entsprechende Bibliothek verfgbar machen. Dazu wechseln Sie zunchst in den VBA-Editor und zeigen dann mit dem Meneintrag Extras/Verweise den Dialog Verweise an. Hier whlen Sie einen der vorhandenen Eintrge Microsoft XML aus. Wenn auf dem Rechner mehr als eine Version der XML-Bibliothek von Microsoft vorliegt, sollte die Version 3.0 die erste Wahl sein. Sie ist derzeit am weitesten verbreitet. Diese Version ist gleichzeitig die Mindestkonfiguration.

Anlegen eines XML-Dokuments

Mit der folgenden Prozedur legen Sie ein einfaches XML-Dokument an, das lediglich aus Angaben ber die XML-Version, die zu verwendende Codierung sowie dem Wurzelelement Projekt.

Nach der Deklaration und Instanzierung eines Objekts vom Typ DOMDocument verwendet die Prozedur die LoadXML-Methode, um die im Parameter angegebene Zeichenkette in das DOMDocument-Objekt zu schreiben. Die Save-Methode speichert das Dokument einfach an dem angegebenen Ort.

Public Sub XMLDateiAnlegen()

    Dim objXML As New MSXML2.DOMDocument

    objXML.loadXML "<Projekt />"

    objXML.Save "c:\Projekte.xml"

    Set objXML = Nothing

End Sub

Obwohl die Prozedur eigentlich ein leeres XML-Dokument anlegen sollte, enthlt das Resultat bereits einen Knoten namens Projekte. Das ist erforderlich, wenn man ein wohlgeformtes XML-Dokument erstellen mchte, dass die gngigen Browser anzeigen knnen.

Allgemeine Prozedur

Fr den spteren Aufruf dieser Prozedur aus anderen Prozeduren heraus kann man die folgende Prozedur verwenden:

Public Sub XMLDateiAnlegen(strDateiname As String, strInhalt As String)

    Dim objXML As New MSXML2.DOMDocument

    objXML.loadXML strInhalt

    objXML.Save strDateiname

    Set objXML = Nothing

End Sub

Sie erwartet den Dateinamen sowie den Inhalt des anzulegenden XML-Dokuments als Parameter. Der Aufruf knnte beispielsweise folgendermaen aussehen:

XMLDateiAnlegen "c:\Projekte.xml", "<Projekt />"

© 2003-2015 André Minhorst Alle Rechte vorbehalten.