Zur Hauptseite ... Zum Onlinearchiv ... Zum Abonnement ... Zum Newsletter ... Zu den Tools ... Zum Impressum ... Zum Login ...

Exceldatei ffnen

Viele Anwendungen erfordern die Zusammenarbeit mit Excel - dabei werden entweder Daten aus Excel gelesen oder in eine Exceltabelle geschrieben. Manchmal reichen die von Access bereitgestellten Funktionen zum Importieren, Exportieren oder Verknpfen von Daten mit den entsprechenden Menbefehlen oder der TransferSpreadsheet-Methode nicht aus.

Dann ist Handarbeit gefragt, und unter Umstnden muss Zelle fr Zelle beackert werden. Damit Sie in dem Fall auf die gewnschte Excel-Datei zugreifen knnen, mssen Sie diese zunchst ffnen und fr Access verfgbar machen.

Beispieldatenbank

Die Beispieldatenbank enthlt ein Formular, mit dem Sie eine Exceldatei auswhlen und ffnen knnen. Die vorhandene Prozedur zum ffnen der Datei kann als Startpunkt fr weitere Operationen verwendet werden.

Vorgehensweise

Mit dem Formular aus Abbildung 1 whlen Sie zunchst die gewnschte Exceldatei aus. Anschlieend klicken Sie auf die Schaltflche Exceldatei ffnen.

Abbildung 1: Auswhlen und ffnen einer Exceldatei

Die Schaltflche lst die folgende Prozedur aus:

Private Sub cmdExceldateiOeffnen_Click()

    Dim objExcel As Excel.Application

    Dim objWorkbook As Excel.Workbook

    On Error Resume Next

    Set objExcel = GetObject(, "Excel.Application")

    If Err.Number = 429 Then

        Set objExcel = CreateObject("Excel.Application")

    End If

    On Error GoTo 0

    Set objWorkbook = objExcel.Workbooks.Open(Me.txtDateiname)

    objExcel.Visible = True

End Sub

Die Prozedur versucht zunchst, eine eventuell vorhandene Excel-Instanz zu referenzieren. Falls keine Excel-Instanz geffnet ist, erstellt die Prozedur eine neue und ffnet die im Textfeld txtDateiname angegebene Exceldatei. Anschlieend wird das Excel-Fenster sichtbar gemacht.

© 2003-2015 André Minhorst Alle Rechte vorbehalten.