Zur Hauptseite ... Zum Onlinearchiv ... Zum Abonnement ... Zum Newsletter ... Zu den Tools ... Zum Impressum ... Zum Login ...

Adresse ohne Leerstellen

Adressdaten sind oft inkonsistent. Entweder es gibt nur eine Firma oder eine Person, mal gibt es beides, mal finden Sie statt der Strae ein Postfach vor, und auch die Postleitzahlen sind nicht immer vollstndig. Das fhrt bei statisch angelegten Adressfeldern in Berichten oft zu unschnen Lcken. Abhilfe schafft ein einziges, vergrerbares Textfeld mit sinnvoll zusammengewrfelten Funktionen.

Beispieldatenbank

Die Beispieldatenbank verwendet die Tabelle Kunden aus der Nordwind-Datenbank. Der Bericht rptAdressen enthlt das passende Beispiel.

Bericht anpassen

Um das Beispiel nachzuvollziehen, legen Sie einfach einen neuen Bericht an und ffnen ihn in der Entwurfsansicht. Stellen Sie die Datenherkunft des Berichtes auf die Tabelle Kunden ein.

Legen Sie dann im Detailbereich ein einzeiliges Textfeld namens txtAdresse an und stellen Sie seine Eigenschaft Vergrerbar auf den Wert Ja ein.

Fgen Sie dann der Eigenschaft Steuerelementinhalt den folgenden Ausdruck hinzu:

=Wenn(IstNull([Firma]);"";[Firma] & Zchn(13) & Zchn(10))

& Wenn(IstNull([Kontaktperson]);"";[Kontaktperson] & Zchn(13) & Zchn(10))

& Wenn(IstNull([Strasse]);"";[Strasse] & Zchn(13) & Zchn(10))

& Wenn(IstNull([PLZ]);"";[plz] & " ") & [Ort]

& Wenn(Nicht IstNull([PLZ]) Und Nicht IstNull([Ort]);Zchn(13) & Zchn(10))

Der Ausdruck berprft nacheinander, ob die entsprechenden Felder einen Eintrag enthalten oder nicht. Falls nicht, wird die resultierende Zeichenfolge einfach um eine leere Zeichenkette ergnzt, was sich in diesem Fall nicht auswirkt. Falls ja, wird die Zeichenkette um den entsprechenden Ausdruck, also zum Beispiel den Firmennamen ergnzt. Zustzlich kommt die Zeichenfolge Chr(13) & Chr(10) hinzu, die einen Zeilenumbruch bewirkt.

Im Fall der PLZ und des Ortes berprft der Ausdruck auerdem, ob einer der beiden Eintrge vorhanden ist und lsst, falls beide leer sind, die komplette Zeile weg.

Sie knnen den Steuerelementinhalt auf beliebige Adressvarianten anpassen.

© 2003-2015 André Minhorst Alle Rechte vorbehalten.