Zur Hauptseite ... Zum Onlinearchiv ... Zum Abonnement ... Zum Newsletter ... Zu den Tools ... Zum Impressum ... Zum Login ...

Tabelle mit Kalenderdaten

Einige Zwecke, zum Beispiel die Anzeige von Kalendern in Berichten, knnen das Vorhandensein einer Tabelle mit den gewnschten Daten erforderlich machen. Im vorliegenden Beitrag lernen Sie eine Tabelle zur Speicherung dieser Daten sowie eine VBA-Funktion kennen, mit der dieser Tabelle gefllt werden kann.

Beispieldatenbank

Die Beispieldatenbank zu diesem Beitrag knnen Sie downloaden. Sie enthlt die Tabelle tblKalenderdaten und das Modul mdlKalenderdaten.

Die Tabelle tblKalenderdaten

Die Tabelle zur Speicherung der Kalenderdaten enthlt drei Felder: ein Primrschlsselfeld namens ID, ein Feld zum Speichern des Datums und eines fr das Krzel des Kalendertages - also beispielsweise Mo oder Di.

Die Funktion KalenderdatenSchreiben

Die Funktion zum Fllen der Tabelle tblKalenderdaten erwartet zwei Parameter, die den Zeitraum der zu schreibenden Kalenderdaten umreien.

Der Funktionsaufruf fr das Schreiben aller Daten des Jahres 2003 lautet beispielsweise folgendermaen:

KalenderdatenSchreiben "1.1.2003", "31.12.2003"

Die Funktion hat folgendes Aussehen:

Public Function KalendertageSchreiben(DatumVon As Date, DatumBis As Date)

    Dim db As DAO.Database

    Dim rst As DAO.Recordset

    Dim AktuellesDatum As Date

    Set db = CurrentDb

    Set rst = db.OpenRecordset("tblKalendertage", dbOpenDynaset)

    For AktuellesDatum = DatumVon To DatumBis

        rst.AddNew

        rst!Datum = AktuellesDatum

        rst!Kalendertag = Format(AktuellesDatum, "ddd")

        rst.Update

    Next

End Function

© 2003-2015 André Minhorst Alle Rechte vorbehalten.